Das zeitgenössische Theater und die TranszendenzGott auf der Bühne

Die Beziehungen zwischen Christentum und Theater waren von Anfang an belastet. Nachdem das Thema Religion im deutschsprachigen Theater jahrzehntelang ignoriert wurde, hat sich das Blatt in den vergangenen Jahren komplett gewendet.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden