Der fünfte Kongress der Europäischen Gesellschaft für Katholische TheologieQuellen der Angst

In den Ländern Europas stehen massive gesellschaftliche Veränderungen, wenn nicht Verwerfungen auf der Tagesordnung. Den daraus resultierenden Sorgen, Befürchtungen und Ängsten der Menschen hat sich die Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie auf ihrem jüngsten Kongress im schweizerischen Fribourg gewidmet. Inwieweit können und müssen solche „Gespenster der Angst“ Thema der wissenschaftlichen Theologie sein?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden