Das Kardinalskollegium nach dem jüngsten KonsistoriumDer Club der Papstwähler

Noch nie wurden so viele neue Kardinäle auf einmal kreiert wie am 21. Februar 2001, und noch nie war das Kollegium so groß. Das Kardinalskollegium präsentiert sich nach den mehr als 22 Amtsjahren Johannes Pauls II. sowohl geographisch wie kirchenpolitisch als interessante Mischung. Bei einem außerordentlichen Konsistorium Ende Mai soll es über eine Verstärkung der Kollegialität beraten.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden