Erfahrungen in der CitypastoralLaufkunden und Stammgäste

Das Christentum in der Antike war zunächst eine Stadtreligion. Heute sind die Kirchen dabei, die Chancen einer Citypastoral in den Geschäfts- und Kulturzentren der Innenstädte zu entdecken. Der Jesuit Karl Kern leitet seit 1996 das Nürnberger Projekt einer „Offenen Kirche“ und kann von überraschenden Erfahrungen berichten.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden