Eine Tagung zur Beschleunigungserfahrung in der vernetzten WeltDesigner, Zauberlehrlinge und Seiltänzer

Am Beginn des 21. Jahrhunderts ist vielen das Tempo der Welt unheimlich geworden: Unsicherheit und Ängste wecken besonders die rasanten Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie, die vor allem die wirtschaftliche Globalisierung extrem zu beschleunigen scheinen. Eine Tagung der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart fragte, ob ein „Management des Wandels“ noch möglich ist, oder nur noch „Taumeln bei hohem Tempo“ bleibt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden