Osterlieder im Kindergarten

Stups, Hoppelhase Hans, Häschen in der Grube: Drei fiktive Figuren, die als Hauptprotagonisten in Osterliedern auftreten und Kinder in Kitas und Grundschulen faszinieren. In einem kleinen Projekt dreht sich alles um „Stups den kleinen Osterhasen“.

Osterlieder im Kindergarten
© iStock, Pahis

Wenn Kinder sich von Stups, dem kleinen Hasen mit dem Pinsel in der Hand, erzählen, wissen alle: Ostern steht vor der Tür. Kinder freuen sich an Liedern, die zum Beispiel vom Schicksal eines schusseligen Hasen handeln. Sie regen ihre Fantasie an und sie können sich mit den kleinen Ungeschicklichkeiten des Hasen identifizieren. Der Text des Liedes „Stups der kleine Osterhase“ (von Rolf Zuckowski) handelt davon, dass nicht immer alles rund läuft und der Hase sich auch mal einer Regel widersetzt. Für Kinder ist dies eine willkommene Abwechslung zum sonst so strukturierten Tagesablauf. Die einfache Melodie prägt sich schnell ein und die Kinder können mit Musikinstrumenten begleiten.

Aktivitäten rund um „Stups den kleinen Osterhasen“

  • Das Lied „Stups der kleine Osterhase“ von Rolf Zuckowski bietet eine Vielzahl an musikalischen Herangehensweisen: Sie können das Lied mit den Kindern singen, es mit Musikinstrumenten begleiten, auf einem Wiedergabegerät anhören und dazu tanzen.
  • Nehmen Sie die Geschichte unter die Lupe, indem Sie die einzelnen Strophen mit Kindern inhaltlich betrachten. Die Jungen und Mädchen erzählen, was sie an dem Lied amüsiert. Wer möchte, kann von eigenen schiefgelaufenen oder lustigen Erlebnissen berichten. Sie selbst können beginnen und zum Beispiel erzählen: „Heute morgen haben ich tatsächlich meine Schuhe verkehrt herum angezogen.“ Hier entsteht auch Raum, über die Begriffe „Richtig“ und „Falsch“ zu sprechen, die für Kinder im Kindergartenalter von großer Bedeutung sind.
  • Suchen Sie im Kita-Gebäude nach Gegenständen aus dem Lied, wie zum Beispiel nach einem Stuhl, Pinseln oder einem Farbentopf. Vielleicht haben die Kinder Lust, in die Rolle des Osterhasen zu schlüpfen und Szenen zu imitieren. Regen Sie an, Situationen aus der eigenen Lebenswelt in kleinen Szenen nachzuspielen.
  • Im Kreativatelier können die Kinder ihre eigene Vorstellung vom Osterhasen zeichnen. Stellen Sie dafür Buntstifte und Papier zur Verfügung.

Die Ideen-Newsletter

Ja, ich möchte die kostenlosen Ideen-Newsletter der Entdeckungskiste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.