Inspirationen

Perspektiven, Deutungshorizonte, Zugriffe aufs Leben ändern sich. Schlimm, wenn es anders wäre!

Was lehrt uns die Kunst? Diese Frage hat Peter B. Steiner vor ein paar Monaten im CIG eindeutig beantwortet: „Alles!“ Mich hat das umgetrieben, weil ich sein klares Bekenntnis für mich noch nicht recht mit Leben füllen konnte – bis ich über Pfingsten in einer Ausstellung (ich sage selbstverständlich nicht welche) eine kuriose Erfahrung gemacht habe. Ich habe da zwei Besucher erlebt, die lamentierend durch die Räume gingen: Was für ein Unsinn das doch sei, schimpften sie.

Auch ich hatte etwas Mühe mit den Werken. Aber erst durch die Konfrontation mit den beiden lauten Kritikern ging mir ein Licht auf. Perspektiven, Deutungshorizonte, Zugriffe aufs Leben ändern sich. Schlimm, wenn es anders wäre! Leben ist Veränderung. Lasse ich mich davon herausfordern und ermögliche ich mir so neue Einsichten? Kann ich es zumindest stehenlassen – auch wenn ich es bisher anders gesehen habe? Da hat mich die Kunst (und diese Reaktion darauf) wirklich Entscheidendes gelehrt.

Diese CIG-Ausgabe – zu Monatsbeginn wieder mit stolzen 20 Seiten – ist zwar wie immer eher journalistisches Hand- als Kunstwerk. Aber sie hält doch hoffentlich manche Inspiration bereit.

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.