Vollversammlung des Ökumenischen Kirchenrates 2022 in KarlsruheVerknüpft zu etwas Neuem

Hunderte Tücher ergeben eine Schnur. Aus bunten Einzelteilen fügt sich etwas Großes zusammen. Mit diesem symbolhaften Akt begann das Ökumenische Jugendtreffen in Karlsruhe, zu dem hunderte junger Menschen aus aller Welt zusammenkamen.

Das Treffen fand im Vorfeld der Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen statt, zu dem unter anderem Protestanten, Orthodoxe und Freikirchler anreisen, um über die Zukunft der Ökumene zu diskutieren und gemeinsam ihren Glauben zu feiern. Auch hier soll aus ganz unterschiedlichen Teilen ein gemeinsames Ganzes werden, der Leib Christi, vereint in Vielfalt.

Auf jedem der bunten Tücher beim Jugendtreffen ist etwas notiert, das man feiern oder für das man beten will. So entsteht ein Band aus Dankbarkeit, Wünschen und Hoffnungen. Vielleicht kann so eine „Ökumene der Herzen“ entstehen. 

(Foto: Albin Hillert / WCC)

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.