Ugo Rondinone: "Life Time"Der Himmel über Frankfurt

„Berührend plakativ“ nennt der „Spiegel“ die Werke von Ugo Rondinone. Und tatsächlich: Was der Schweizer Konzept- und Installationskünstler macht, scheint zunächst leicht zugänglich. Aber es lohnt sich, einen zweiten, dritten oder auch vierten Gedanken zuzulassen.

... wie zum Beispiel bei dieser Leuchtskulptur auf dem Dach der Frankfurter Kunsthalle Schirn, die noch bis September die erste große Überblicksausstellung Rondinones in Deutschland zeigt.

Das regenbogenfarbene „Life Time“ (Lebenszeit) hat nichts mit Kitsch zu tun. Dies erschließt sich besonders, wenn man um die Lebensgeschichte Rondinones weiß, der unter anderem den Tod seines Partners zu verkraften hatte. Was gibt uns Halt in unserer Lebenszeit? Christen werden an den Bund Gottes denken, vor allem wenn sie im Hintergrund den Dom sehen (vgl. Gen 9.13).

(Foto: Schirn Kunsthalle Frankfurt 2022/Norbert Miguletz).

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.