Michael BrochKeine Angst

Ich halte die Angst vor Gott für eine der schlimmsten aller Ängste. Und die hat die Kirche in der Vergangenheit fleißig geschürt. Die Älteren unter uns können davon ein Lied singen, und sicher kein fröhliches. Ich denke an Sündenstrafen, an Drohungen mit Fegefeuer und Hölle, an den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen. Was für eine rabenschwarze Pädagogik!

All die Drohbotschaften und die darauf folgenden Ängste stehen in direktem Widerspruch zur Botschaft Jesu. Mit geradezu revolutionärer Kühnheit hat Jesus Schluss gemacht mit einem Gottesbild, das Angst macht. In Jesu Gottesbild ist nichts mehr, was Menschen bedroht und lähmt oder Schrecken verbreitet.

Michael Broch, war bis 2013 Rundfunkpfarrer und Sprecher des „Wort zum Sonntag“; in: „Der zweite Tod Jesu. Verschüttet unter 2000 Jahren Kirchengeschichte“ (Lit Verlag, Münster 2022)

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.