Andreas Knapp Neu angesehen

Der christliche Glaube wurzelt in der Erfahrung, dass Gott sein ursprüngliches Ja in Jesus von Nazaret sichtbar, hörbar und greifbar zum Ausdruck gebracht hat. Denn dieser Mann aus Galiläa hat gerade Menschen, die von den anderen abgestempelt und ausgegrenzt waren, neues Ansehen geschenkt, indem er sie neu angesehen hat. Er begegnete dem Steuereintreiber, der Prostituierten und der Ausländerin mit einem wertschätzenden Blick. So wird Gott durch Jesus Christus anschaulich...

Christliche Identität verdankt sich dem umfassenden Ja Gottes, das durch Jesus Christus geschenkt wird: Ich bin von Gott bejaht und angenommen, so wie ich bin. Dieses Ja Gottes geht über alles hinaus, was andere in mir bejahen können. Denn es umfasst auch das Verborgene und Widersprüchliche, das ich selbst nie ganz greifen kann. Eine solche von Gott geschenkte Identität kann mir selbst durch Misserfolg, durch Scheitern oder durch Brüche in meinem Leben nicht genommen werden. „Nichts kann uns scheiden von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist“ (Röm 8,39): keine Mächte und nicht einmal der Tod.

Andreas Knapp in „Angesehen. Interdisziplinäre Perspektiven auf den Blick Gottes“ (Verlag Herder, Freiburg 2022)

Anzeige
Anzeige: Vaterunser. Gebet meiner Sehnsucht von Beatrice von Weizsäcker

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.