Christoph StenderOster-Sicherheit

Auferstehung bedeutet: Befreit zu sein von der Angst um sich selbst. Weil dieser Glaube uns Sicherheit gibt für ein Leben nach dem Tod, will er uns die Angst nehmen, die wir mitten im Leben „vor“ (im doppelten Sinn) dem Tod haben.

Wer diese Konsequenz der Auferstehung, befreit zu sein von der Angst um sich selbst, nicht fürchtet, kommt im eigenen Leben neu an.

Christoph Stender in: „Ostern – Einen neuen Anfang wagen“ (Verlag Herder, Freiburg 2021)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.