Das Neue muss sich zeigenWas da ist, zeige sich!

Mein Eindruck ist, dass das Neue schon da ist – wie ein ungehobener Schatz… Aus dem großen Wehen des Geistes werden die großen Wehen einer Neugeburt erfahrbar. Und sie sind schmerzlich. Die Geburt dauert, und kostet alle Kraft. Und das gelingt nur denjenigen, die Lust auf morgen haben. „Die ganze Schöpfung liegt in Geburtswehen“, so hat schon Paulus steil formuliert.

Christian Hennecke in: „Lust auf morgen! Christsein und Kirche in die Zukunft denken“ (Aschendorff Verlag, Münster 2020)

Anzeige
Anzeige: Haltepunkte

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.