CoronaSind Frauen doch die besseren Politiker?

Politikerinnen handeln in der Corona-Pandemie effektiver als ihre männlichen Kollegen. Das beobachtet die italienische Wirtschaftsexpertin und Ordensfrau Alessandra Smerilli. In Regierungen mit hoher Frauen-Beteiligung „wurden Maßnahmen zügiger entschieden und organisiert sowie klarer und empathischer kommuniziert“. Zudem würden Frauen ihre Politik jungen Menschen besser erklären, sagte Smerilli mit Verweis auf die neuseeländische Regierungschefin Jacinda Ardern. „Sich an die künftige Generation zu wenden, ist ein typisch weiblicher Zug und im Fall der Pandemie extrem wichtig.“ Mit Blick auf die Zukunftsfragen der Gesellschaft brauche es mehr Politikerinnen.

Zugleich klagte Smerilli, dass Frauen in Italien infolge der Ausgangssperre Mühe mit ihrem Beruf hatten. In fast der Hälfte der Familien hätten sich allein Frauen um Hausarbeit und Kinderbetreuung gekümmert. Wenn die Schulen im Herbst nicht wieder starten, werden „sehr viele Frauen nicht wieder arbeiten“, fürchtet Smerilli.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.