LiteraturIn der Schulbank neben Natan

In den Kindheitsgeschichten des deutsch-iranischen Dichters SAID wird eine orientalische Welt lebendig, die zugleich den Reiz und die Fremdheit des Morgenlandes ausstrahlt. Eine Welt, längst vergangen, mit Nöten, Hoffnungen, Heiligkeit und Lebensfreude.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 58,20 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 19,50 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden