Wilde NachbarnEin Interview mit der Wildtierökologin Geva Peerenboom

Wer aufmerksam sucht, findet überall irgendwelche Spuren von Wildtieren: Pfotenabdrücke, Kot und Fellreste. Es lohnt sich, gut ausgerüstet mit Kindern danach Ausschau zu halten, welche Lebewesen in Siedlungen zu Hause sind. Über Kadaver und wildtierfreundliche Städte.

Wilde Nachbarn
© Silas Stein - dpa

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

68,50 € für 10 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl.MwSt., zzgl. 12,50 € Versand (D)

64,50 € für 10 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden