Post zum Jubiläum50 Jahre kindergarten heute

In den letzten Wochen haben uns viele Glückwünsche von Leser*innen zum 50. Geburtstag erreicht. Sie erzählen von ihrer Verbundenheit, loben das Blatt für Beiträge, die hilfreich sind. Ihre Wertschätzung hat uns in Feierstimmung versetzt. Eine Auswahl zum Mitfeiern.

Post zum Jubiläum
© Renate Alf

Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag!
So alt und doch so jung geblieben. :)
kindergarten heute ist für mich als Fachschullehrerin schon seit vielen Jahren eine wertvolle Fundgrube für meinen Unterricht. Ihre Beiträge sind aktuell, kurzweilig, übersichtlich und ansprechend aufbereitet. Ich freue mich auf jede neue Ausgabe.
Heike Schnurr per E-Mail

Erstmal herzlichen Glückwunsch!
kindergarten heute zeigt im Rahmen immer aktueller Themen zum einen die Fachlichkeit innerhalb der entsprechenden Artikel, zum anderen wird die Bedeutung der Praxisnähe deutlich sowie die vielseitigen Umsetzungsmöglichkeiten der Inputs im Alltag nahegebracht. Daher eine tolle Fachzeitschrift, die den pädagogischen Arbeits-bereich und Bildungs- und Lebensbereich der Kleinen erfrischt. Danke dafür und weiter so.
Daniela Schwarzkopf über Facebook

Wir haben seit Jahren das Abo. In letzter Zeit sind gerade Themen, die uns beschäftigen, in der nächsten Ausgabe. Fast unheimlich.
Kerstin Sema über Facebook

kindergarten heute unterstützt nicht nur wunderbar im Alltag, sondern hilft auch wunderbar bei wissenschaftlichen Arbeiten. Der Artikel „Miteinander durch dick und dünn gehen – Freundschaften zwischen Kindern“ ist Teil meiner BA. Macht weiter so und bleibt gesund.
Laura Bidon auf Instagram

Liebe Frau Dittmar, erst einmal möchte ich Ihnen zu 50 Jahre kindergarten heute gratulieren. Ich bin stolz darauf, eine Zeit lang im Fach- und Praxisrat bei der Entwicklung mit dabei gewesen zu sein. Sie haben die Zeitschrift wunderbar weiterentwickelt (...).
Herzliche Grüße, sehr gerne auch an die Redaktion.
Knut Vollmer per E-Mail

Sehr geehrtes Redaktionsteam,heute habe ich die erste Ausgabe des gerade erst begonnenen Jahres mit dem Titel „50 Jahre kindergarten heute“ erhalten und beim Durchlesen gedacht: Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Ich gratuliere Ihnen allen sehr herzlich zu diesem besonderen Jubiläum und zu dem, was alles in den 50 Jahren erreicht wurde.
Ich selbst habe dieses Jahr im Oktober ebenfalls ein Jubiläum, welches mit Ihrer Zeitschrift zusammenhängt: Seit nunmehr 25 Jahren (seit Ausgabe 10/1996) beziehe ich kindergarten heute Monat für Monat und das nach wie vor sehr gerne.
Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für viele interessante, informative und immer der jeweiligen Zeit entsprechende Artikel bedanken. Für die Zukunft wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg, eine gute Recherche und hoffe, dass es noch viele interessante Hefte geben wird. Mit lieben Grüßen aus Augsburg,
Steffi Besendorfer per E-Mail

kindergarten heute beziehe ich seit 1991 und lese von jeder Seite jeden Satz! Warum? Das Hauptmarkenzeichen dieser elementarpädagogischen Fachzeitschrift ist für mich die Aktualität. Egal, was mich in Bezug auf Kita-Kinder, ihre Eltern und die Pädagog*innen momentan beschäftigt: hier finde ich theoretische Unterfütterungen, pädagogisch-philosophische Gedanken und jede Menge praktische Hinweise, in jedem Heft. Als Fortbildnerin für Kita-Fachkräfte bleibe ich auch in thematischen Bereichen, die nicht meine eigenen Fachschwerpunkte sind, durch kindergarten heute informativ auf der Höhe der Zeit. So konnte ich stets den Wandel des Berufsfeldes in seiner Breite verfolgen, die unterschiedlichsten Praxisbeiträge der Erzieher*innen in meinen Fortbildungen einordnen und in Bezug zu meinen eigenen interkulturellen Fortbildungsthemen setzen.
Zu meiner großen Freude durfte ich auch meine eigene Fachlichkeit einbringen und als Autorin in so manchem Heft Gedanken und Anregungen platzieren. Auch für die bereichernde kreative Zusammenarbeit mit den Redakteurinnen danke ich anlässlich des Jubiläums von ganzem Herzen und wünsche weiterhin viel Elan und Freude an der fachlichen Stärkung der so wichtigen Berufsgruppe der elementarpädagogischen Fachkräfte!
Elke Schlösser per E-Mail

kindergarten heute zeichnet sich besonders durch spannende Themen aus, die in jeder Ausgabe sehr gut aufgearbeitet werden. Praxisbeispiele und viele Umsetzungsmöglichkeiten runden das Gesamtpaket sehr positiv ab. Außerdem sind die Fachartikel der Expert*innen immer informativ und bieten neue Inputs. Herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Fachzeitschrift, die für die Arbeit im Kiga nicht mehr wegzudenken ist.
Marlene Klocker über Facebook

50 Jahre kindergarten heute! Seit 2016 dürfen wir vom Röser Medienhaus als Satzdienstleiter*innen und Grafiker*innen dieses wunderbare Magazin satztechnisch begleiten. Dafür wollen wir Danke sagen, da es eine Zusammenarbeit ist, die richtig Freude macht! Herzlichen Glückwunsch − gerne sind wir auch noch die nächsten 50 Jahre an Ihrer Seite.
Nadja Bronzel per E-Mail

Liebes kindergarten heute Fachmagazin,wir beide begleiten uns nun schon einige Jahrzehnte, zuerst als Leserin und später als Autorin. Dabei bist du immer ein unverzichtbarer Teil meiner eigenen Reflexion und Weiterentwicklung gewesen. Egal, aus welcher Perspektive ich es betrachte, ob zuerst als Kita-Mitarbeiterin, später als Leiterin und aktuell als Fachberaterin: Du bist für mich das Sprachrohr und die Stimme der Fachkräfte. Ich wünsche dir und uns, dass du weiterhin die Stimme erhebst, uns begleitest, herausforderst und neue Perspektiven zumutest. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag wünscht dir
Franziska Schubert-Suffrian per E-Mail

kindergarten heute ist für mich eine tolle Fachzeitschrift mit sehr vielen lesenswerten und interessanten Artikeln. Ich habe mich schon oft von verschiedenen Projektideen inspirieren lassen. Sehr interessant fand ich zum Beispiel den Artikel, in dem es darum geht, wie man mit rechtsextremen Eltern umgeht. Macht weiter so!! (...)
Ulrike Wilde über Facebook

Während meines Studiums habe ich so gut wie immer die passenden Artikel zum Einstieg in ein Thema und darüber hinaus bei euch gefunden.
Kirsten Müller über Facebook

Liebe Redaktion,
auch wenn mein eigenes Jubiläum noch bevorsteht, bin ich stolz darauf, seit fast 10 Jahren Monat für Monat Wortungetüme, Quellenmonster und Kommafresser in der Zeitschrift auszumerzen.< br> Darum nutze ich mit Freude die Gelegenheit, die (wenn auch nur metaphorischen) Sektkorken zum beeindruckenden 50. Geburtstag knallen zu lassen und euch zu feiern. Herzlichen Glückwunsch, liebes kindergarten-heute-Team!
Am meisten beeindruckt mich, wie ihr in jedem Heft den Spagat schaff t zwischen Fach und Magazin, Tiefe und Unterhaltsamkeit, längeren For-schungsbeiträgen und kleinen Happen für den Alltag.
Meinem eigenen Background entsprechend interessieren mich natürlich vor allem die Artikel zur Sprachbildung und zum Philosophieren mit Kindern. Aber auch wenn mein Herz für Worte schlägt, erwische ich mich selbst immer wieder dabei, wie ich erst einmal den immer gelungenen Cartoon von Renate Alf ansehe, zum kurzen Gespräch unter Kindern blättere oder schon die oft persönliche Vorschau fürs nächste Heft lese. Denn in vielen dieser Beiträge scheint zwischen den Buchstaben das Menschliche durch.
Das ist es im Übrigen auch, warum ich seit fast einem Jahrzehnt gerne meinen bescheidenen Beitrag leiste. Auch bei noch so engen Deadlines findet ihr immer Platz für die kleinen menschlichen Gesten: das „Danke“, das nicht bei einer Korrektur vergessen wurde, die sonnig-kollegialen Telefonate, um die gemeinsamen Termine oder Sonderprojekte zu bändigen, und natürlich der kurze, aber immer herzliche Gruß zwischen Tür und Angel (der nach der Pandemie bestimmt auch mal wieder möglich sein wird). Daran nehme ich mir gerne ein Beispiel und nutze diesen schönen Anlass, um euch allen ein ehrliches „Danke!“ dazulassen.
Liebe Grüße Caroline Baumer per E-Mail

Die kindergarten heute-Newsletter

Ja, ich möchte die kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.