Bildungsbereiche draußen

Bildungsbereiche draußen
© Harald Neumann, Freiburg

Im Austausch mit pädagogischen Fachkräften stelle ich immer wieder gern die Frage: „Zu welchem Thema haben Sie zuletzt eine Fortbildung besucht?“ Meist ergeben sich für mich daraus spannende Informationen zu aktuellen Fachinhalten inklusive der Perspektive meines jeweiligen Gegenübers. So erfuhr ich beispielsweise auch von einer Weiterbildung zum Thema „Die Bildungsbereiche im Außengelände“. Völlig motiviert und mit einer Vielzahl an Ideen für die Gestaltung von Bildungsbereichen im Garten der Kita berichtete mir ein Erzieher von dieser Fortbildung. Für ihn, der als Pädagoge in einer offenen Einrichtung arbeitet, war es selbstverständlich, dass in den Innenräumen der Kita – im Rahmen von Lernwerkstätten – die Bildungsbereiche umgesetzt werden.
Was ihn jedoch faszinierte, war die Idee, beispielsweise ein Atelier, eine Holzwerkstatt oder eine Bibliothek statt nur drinnen auch draußen anzubieten bzw. im Außengelände der Einrichtung eine Entsprechung zu diesen Bildungsorten zu schaffen.

Freies Experimentieren, den eigenen Interessen selbstbestimmt nachgehen, den Entwicklungsbedürfnissen folgen – das ist es, was Kinder in solchen für sie vorbereiteten Außenspielräumen tun können.
Darüber hinaus besteht dadurch für sie die Möglichkeit, die Tätigkeiten, denen sie in den Innenräumen nachgehen, auch im Außengelände weiterzuführen: beispielsweise an einem angefangenen Bild an der Staffelei im Garten weiterzumalen. Das hat auch mich begeistert und dazu geführt, dass wir in dieser Ausgabe ab Seite 10 die Reihe „Bildungsbereiche im Außengelände“ starten. Den Auftakt bildet ein Freiluftlabor im Garten. Wie das aussieht? Lassen Sie sich überraschen …
Also: Ab nach draußen! Das dachte sich auch der oben erwähnte Erzieher, der inzwischen schon mit Brettern, Leitern, Tüchern und anderen Materialien eine Bewegungsbaustelle im Außengelände gestaltet hat.

Frühlingshafte Grüße
Silke Dittmar

PS: Haben Sie in Ihrem Außengelände auch Bildungsbereiche? Möchten Sie uns und die Leser*innen von kindergarten heute mit Ihrer Umsetzung inspirieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Einsendungen an redaktion@kindergarten-heute.de

Der Fachmagazin-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.