Theodor W. Adorno trinkt Milch und lobt die AussichtDas höchste Bildungsziel

Der Bildungsbetrieb ist geistlos geworden und hat vergessen, was sein höchstes Ziel ist: die Suche nach dem Guten, Wahren und Schönen. Dieses Ideal gilt es zu verteidigen – gegen postmoderne Kritik, aber auch gegen seinen Missbrauch durch Fanatiker.

Das höchste Bildungsziel
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden