WiederverheirateteVorstoß von Kardinal Kasper

Wiederverheiratete Geschiedene, die ihr Scheitern eingestehen, könnten nach einer gewissen Bußzeit wieder zu den Sakramenten zugelassen werden. Einen solchen Weg hat Kardinal Walter Kasper vorgeschlagen, im Kontext einer theologischen Grundsatzreflexion über die theologische Bedeutung der Familie.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden