Der Nationale Eucharistische Kongress in KölnRunde Sache?

Auf dem mäßig besuchten Nationalen Eucharistischen Kongress in Köln Anfang Juni standen Gottesdienste, Katechesen und das Thema Liturgie im Mittelpunkt. Die Schnittmenge zu einem Katholikentag war größer als die Initiatoren anfangs gemeint haben dürften. Eine vergleichsweise große Rolle spielte die theologische Reflexion.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden