Priester in Film und FernsehenBesser als im wirklichen Leben

Priester sind im abendlichen TV-Unterhaltungsprogramm inklusive dort gezeigter Kinofilme nicht nur präsenter als im wirklichen Leben, sie geben auch ein deutlich besseres Bild ab als im öffentlichen Diskurs der letzten Jahre. Hier perpetuiert das Fernsehen letztlich ein idealisiertes Priesterbild, das bei unvoreingenommener Betrachtung eher als kirchliche Propaganda denn klerikale Realität zu verstehen ist.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden