Aktuelle Probleme des Schweizer ProtestantismusFragile Gemeinschaft

Die stärksten Konfessionsgruppen in der Schweiz sind mit 38,8 Prozent die römisch-katholische Kirche und mit 30,9 Prozent die evangelisch-reformierten Kirchen; der Anteil der Konfessionslosen beträgt 20,1 Prozent. Der große Anteil der Kirchendistanzierten in beiden Konfessionen fordert die Kirchen unterschiedlich heraus.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden