BischofskonferenzDer Vorsitz geht nach Freiburg

Bei ihrer Vollversammlung vom 11. bis 15. Februar wählte die Deutsche Bischofskonferenz den Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch zu ihrem neuen Vorsitzenden. Als Nachfolger von Kardinal Karl Lehmann hat Zollitsch nun die Aufgabe, die katholische Kirche in Deutschland zu repräsentieren und zu integrieren.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden