Sozialethische Anmerkungen zur aktivierenden ArbeitsmarktpolitikFordern ohne Fördern

Was die materielle Unterstützung von Arbeitslosen angeht, die Bildung und Qualifizierung von Arbeitslosen sowie die Beratungs- und Vermittlungsdienstleistungen für Arbeitslose, weist die Arbeitsmarktreform deutliche Gerechtigkeitsdefizite auf. Die neue Eigenverantwortung der hilfebedürftigen Personen erweist sich nicht als Stärkung der Autonomie des Einzelnen im Gemeinwesen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden