Benedikt XVI. im Heimatland seines VorgängersErfreulicher Auftakt

Ende Mai besuchte Benedikt XVI. vier Tage lang Polen, auf den Spuren Johannes Pauls II. Der Papst aus Deutschland traf in der Heimat seines Vorgängers durchweg den richtigen Ton. Er hielt sich mit Anmerkungen zur heiklen politischen wie kirchlichen Situation in Polen zurück und rief vor allem zur Vertiefung des Glaubens auf.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden