LeitartikelDer Glaube und die Politik

Der christliche Glaube hat immer eine politische Dimension. Gleichzeitig hängt die konkrete Ausgestaltung des Verhältnisses von Glaube und Politik von den jeweiligen gesellschaftlichen und kirchlichen Umständen ab. Das zeigt auch der Blick auf das heutige Europa, in dem teilweise Kulturkämpfe um den öffentlichen Einfluss von Glaube und Kirche ausgetragen werden. In Deutschland ist die Situation einigermaßen entspannt, aber auch hierzulande stehen politische Grundsatzfragen auf der Tagesordnung, die die Frage nach dem Beitrag der Christen aufwerfen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden