EuropaDie Kirchen und der Verfassungsvertrag

Am 18.Juni billigte die EU-Regierungskonferenz den Vertrag über eine europäische Verfassung. Die Kirchen konnten sich mit ihren Wünschen für die Präambel nicht durchsetzen, sollten jetzt aber die Möglichkeiten nutzen, die ihnen der Vertrag bietet.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden