Politik und Kirche auf den PhilippinenKatholisch in Südostasien

Die Namen philippinischer Politiker und Bischöfe verweisen heute noch auf die spanische Kolonialvergangenheit. Im einzigen mehrheitlich katholischen Land Asiens hat die Kirche eine große Verantwortung angesichts politischer und gesellschaftlicher Missstände wie der anhaltenden Auseinandersetzungen mit der muslimischen Minderheit.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden