Wo steht die Theologie in Indien?Vielfältig herausgefordert

In Indien sieht sich die christliche Minderheit mit einer vielfältigen Religiosität wie mit großen sozialen Problemen konfrontiert. Katholische Theologen versuchen seit Jahrzehnten, in produktiver Auseinandersetzung mit der religiösen Überlieferung des Landes eine eigengeprägte indische Theologie zu entwickeln. Die Bedingungen für den interreligiösen Dialog haben sich in letzter Zeit allerdings verschlechtert.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden