Die EKD-Synode stand im Zeichen der RatswahlUnter neuer Führung

Wolfgang Huber, seit 1994 Bischof der Evangelischen Kirche von Berlin-Brandenburg, ist neuer Ratsvorsitzender der EKD, der thüringische Landesbischof Christoph Kähler sein Stellvertreter. Neben der Ratswahl befasste sich die Synode der EKD bei ihrer jüngsten Tagung mit dem Schwerpunktthema „Bibel im kulturellen Gedächtnis“.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden