WeltjugendtageBaumeister für die Zukunft

Mit Begeisterung und Enthusiasmus feierten bis zu achthunderttausend junge Menschen aus 173 Nationen die Begegnungen mit Johannes Paul II. bei den 17. Weltjugendtagen im kanadischen Toronto. Die Veranstaltung war zugleich Auftakt der 97. Auslandsreise des Papstes, die ihn anschließend nach Guatemala und Mexiko führte.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden