Den Tag beschließenAlltagsspiritualität

In Gesprächen höre ich oft, dass die Menschen nicht zufrieden sind mit ihrem Tagesabschluss. Sie finden keinen Frieden und keinen guten Schlaf. Sei es, weil vor dem Fernseher einschlafen und spät nachts aufwachen, um ins Bett zu gehen, wodurch ihr Schlaf unterbrochen wird. Sei es, weil sie am Abend viele kleine Dinge erledigen, zu spät ins Bett gehen und dann das Gefühl haben, nichts Sinnvolles geschafft zu haben. Andere gehen im Bett noch alles kritisch durch, was sie gemacht haben: Hätte ich mich doch anders entschieden! Wäre ich doch verständnisvoller gewesen! Wäre ich doch konzentrierter gewesen, dann hätte ich den Fehler nicht gemacht! Da kann ein Abendritual helfen, zufrieden und entspannt in den Schlaf zu gehen.

Alltagsspiritualität: Den Tag beschließen
Ich überlasse den Tag Gott. Und lasse mich in Gottes Hände fallen.© Alex - fotolia.com/stock.adobe.com

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 54,60 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden