Anzeige
Anzeige: 15 Jahre Einfach Leben

Über diese Ausgabe

Lebenskunst

  • Plus S. 3

    ForumLebensfragen 04/2021

    Ich führe eine kleine Pension. Am Anfang der Corona-Krise habe ich in Geduld alle Anordnungen der Politik angenommen. Dann wurde die Ungeduld stärker: Wann geht es endlich wieder weiter?
    Vor zehn Jahren hatte ich Brustkrebs. Ich war dankbar, dass ich ihn gut überstanden habe. Aber jetzt ist der Krebs wieder ausgebrochen.

  • Plus S. 4-5

    Leben als WandelDurch eine Krankheit kommen

    Wenn wir krank werden, fühlen wir uns verunsichert. Ängste tauchen auf, wie schwer die Krankheit sein könnte und ob wir sie durchstehen. Oder auch der Gedanke: Warum gerade ich, wo ich doch so gesund gelebt habe? Es ist gut, sich dieser Verunsicherung zu stellen. Dann können wir uns von ihr verwandeln lassen: Hoffnung kann neu in uns aufbrechen.

Spiritualität

Interview

  • Plus S. 8-13

    Einfach leben – gerade jetzt!

    Im Frühjahr 2006 erschien die erste Ausgabe des Einfach-leben-Briefs. 15 Jahre Kontinuität – und ein turbulentes schwieriges Jahr der Corona-Pandemie, die noch nicht endgültig bewältigt ist. Zeit für eine Bilanz und für einen Blick nach vorne. Einfach-leben-Herausgeber Rudolf Walter sprach für dieses Jubiläumsheft mit P. Anselm Grün.

Downloads

Autoren/-innen