Anzeige
Anzeige: Dokulino

2/2013Schwirren in der Luft

Inhalt

Bei der Vorbereitung zu dieser Ausgabe sind meinem Team und mir zum Thema „Schwirren in der Luft“ die folgenden Wörter in den Sinn gekommen: sirren, surren, flattern, f liegen, gleiten, rattern, knattern, pfeifen, wehen, flimmern, wirbeln, brausen, brummen, schnarren, schnurren, schwingen, segeln, kreisen, sprudeln, strudeln, quirlen, drehen, rollen, flirren, kurven usw. Beflügeln Sie diese Worte genauso wie mich und inspirieren sie Sie zum (Nach-)Denken?

Mit dieser Ausgabe und mit diesen vielen Wörtern möchte ich Sie dazu einladen, gemeinsam mit Ihren Kindern alltägliche Naturphänomene – vor allen Dingen das Element Luft – neu zu entdecken. Nicht wie in Ihrem evtl. als langweilig erlebten Physik- und Chemieunterricht in vorgegebenen Experimenten, sondern mit fragender Neugier und wachsenden Erfahrungen. So, wie es sich der Chemiker Salman Ansari (s. S. 6) vorstellt. Warum fliegt eine Feder langsamer als ein Stein? Ist die Flasche wirklich leer? Warum f liegt ein Flugzeug? … – Seien Sie wachsam, welche Fragen die Kinder stellen.

Mit einem herzlichen Gruß
Monika Janzer

Downloads

Anzeige: Kindergarten Heute: Jobportal