Anzeige
Anzeige: Johannes Röser: Gott? Die religiöse Frage heute

CIG-Online

Dezember 2016

  • Gratis

    Apokryphe WeihnachtsevangelienAuf Heu und Stroh

    Die apokryphen Weihnachtsevangelien sind Zeugnisse einer frühen Volksfrömmigkeit. Es handelt sich um Texte aus späteren Jahrhunderten, die nicht in die Sammlung der verbindlichen biblischen Schriften aufgenommen wurden.

November 2016

  • Gratis

    Charles de FoucauldNazaret ist überall

    Der Gottsucher, Beter und Mystiker Charles de Foucauld starb vor hundert Jahren. Er ist wie ein Leuchtturm, der Christen gerade heute Orientierung geben kann.

Oktober 2016

  • Gratis

    Martin LutherHört den Ruf der Nachtigall!

    Er hat die deutsche Sprache geprägt und die Entstehung des deutschen Nationalbewusstseins beschleunigt, doch die Theologen tun sich kurz vor dem 500. Reformationsjubiläum schwer mit ihm. Denn vieles an Martin Luther ist überholt. Dabei wäre Entscheidendes von ihm zu lernen.

  • Gratis

    ZukunftsangstFürchtet euch nicht

    Die Deutschen sagen, sie fürchten sich vor Terror und vor Flüchtlingen. Dahinter steht oft die Sorge eines sozialen Abstiegs. Angst lähmt, dagegen kann rationale Besorgnis handlungsfähig machen.

  • Gratis

    FürbittenDu bittest uns, dich zu erhören

    Mit der schwierigen Gebetssprache und dem Gottesverständnis in den Fürbitten der Liturgie haben sich Autoren des CIG bereits mehrfach auseinandergesetzt. Wie sinnvoll sind Fürbitten überhaupt? Was muss sich ändern? Wir publizieren einen Erfahrungsbericht und Vorschläge aus der Schweiz.

September 2016

August 2016

  • Gratis

    Martin LutherZwischen Teufel und Gott

    Der moderne Mensch ist schwerhörig geworden für religiöse Fragen. Martin Luther könnte ihm ein Zugang sein, denn er hat die menschliche Grundsituation gedeutet und was Glauben darin heißt.

  • Gratis

    GlaubenskriseWenn Lehre Leere wird

    Die Kirchen präsentieren sich mit Sozialbotschaften. Sie stilisieren sich in ihren amtlichen Vertretern mehr und mehr als bloße Werteagentur. Im Glauben dagegen verschärft sich die Krise. Wer, was hilft den Fragenden, Suchenden, Zweifelnden?

  • Gratis

    UnglückSelig die Unglücklichen

    Ein neues Jahr verspricht neues Glück. Die Glückspropheten umschwirren uns. Das Leben aber geht seine eigenen Wege.

Juli 2016

Juni 2016

  • Gratis

    Poetik-Vorlesung von Thomas HürlimannDer große Pan ist tot

    Das Wiener Institut für Systematische Theologie hat eine Poetik­dozentur eingerichtet, um das Verhältnis von Literatur und Religion neu auszuloten. Jetzt sprach Thomas Hürlimann über Glaubens­distanz und Glaubenssehnsucht.

  • Gratis

    ChristentumGott - wie tragisch

    Das Christentum ist keine Wohlfahrtsreligion und auch keine Morallehre für Bessermenschen. Es geht um Glauben, Zweifeln und um das große Drama zwischen Himmel und Erde.

  • Gratis

    Katholikentag in LeipzigKatholikentagsroutine

    Die Veranstaltung in Leipzig war ein fünftägiges Glaubensfest. Sie vermittelte aber in vielem auch einen Eindruck, wie es sein könnte, wenn Christen öffentlich keine bedeutende Rolle mehr spielen.

Mai 2016

April 2016

März 2016

Februar 2016

Januar 2016

  • Gratis

    SchicksalDer Lebensfaden

    Das Motiv des Fadens aus Mythos und Märchen ist ein wichtiges Symbol für unser Leben, für den Verlauf unseres Schicksals.