Anzeige
Anzeige: Umfrage zur Bibel

Die Bibel für modernes LebenCIG-Thema

Inhalt
1. Auflage 2020
Bestellnummer: Z040012
Erscheinungstermin PDF: 2020
Bestellnummer PDF: D100524

Jetzt Zugang zu allen Inhalten sichern!

Mit einem Kombi- oder Digital-Abonnement haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf den Abo-Bereich.

Die Bibel ist randvoll mit existenziellen Erfahrungen zwischen beglückender Gottesbegegnung und tiefster Verlassenheit. Deshalb ist sie bis heute relevant und bewegend. Die Artikel dieses Sonderdrucks „Die Bibel für modernes Leben“ wollen Lust machen, das (neu) zu entdecken.

Thomas Söding schreibt in zwei Beiträgen über die Bibel als sprachliches Ereignis zwischen Gott und den Menschen – immer neu einladend zum Verstehen, Übersetzen und Weitergeben. Simon Lukas erklärt anhand von Martin Luthers Bibelübersetzung, wie zeitgebundene antisemitische Vorstellungen den Sinn der Schrifttexte verfälschen können. Da die christliche Bibel in Teilen auch Glaubensurkunde der Juden ist, zeichnet Jürgen Springer in zwei Artikeln gegenwärtige Linien des jüdisch-christlichen Dialogs nach. Am Beispiel einer Neuausgabe von Thomas Manns Roman „Joseph und seine Brüder“ zeigt Gotthard Fuchs, wie biblische Motive in die moderne Literatur hineinwirken. Lorenz Wachinger erzählt von der Kraft der biblischen Psalmen. Dass die Bibel keine Fundgrube idealer Lebensentwürfe ist, erläutert Amelie Tautor. Andreas R. Batlogg überlegt, wie ein Besuch im Heiligen Land den eigenen Glauben erschüttern, dann aber reinigen und stärken kann.

Über dieses Paket

  • Plus 28/2019 S. 313

    Mit Psalmen leben

    Das Buch der Psalmen gilt als Zusammenfassung der gesamten Schrift, als „kleine Bibel“. Es hat für Juden und Christen überragende Bedeutung. Doch den Zugang zu den Gebeten und Liedern muss man sich erst erarbeiten.

Zeitgänge

Berichte

Geistesleben

Autoren/-innen