Isa Stein: „Lichtmenschen“Licht werden im Namen der Kunst

„Ihr seid das Licht der Welt“, ruft Jesus seinen Anhängern im Matthäusevangelium zu.

Foto: Helmut Fohringer / Picture alliance / APA / picturedesk.com
© Helmut Fohringer / Picture alliance / APA / picturedesk.com

„So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Taten sehen.“ (5,14ff.) Vielleicht hat sich die Wiener Künstlerin Isa Stein für ihr Werk „Lichtmenschen“ von dieser Passage inspirieren lassen. Insgesamt 23 über und über mit Leuchtelementen behängte Männer und Frauen hat Stein durch die Straßen von Bad Ischl geschickt, um Besuchern den Weg zu Kunstwerken und Festveranstaltungen zu weisen.

Die österreichische Region Salzkammergut ist in diesem Jahr zur Kulturhauptstadt Europas ernannt worden. Der Titel wird seit 1985 von der Europäischen Kommission verliehen, er soll die Vielfalt der europäischen Kulturszene sichtbar machen – und die Werke einheimischer Künstlerinnen und Künstler zum Leuchten bringen.

(Foto: Helmut Fohringer / Picture alliance / APA / picturedesk.com)

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.