Beate NeukommLiebesbegabt

Mir scheint, auch beim Lieben gibt es verschiedene Begabungen und Charismen. Der eine ist großzügig, die andere kann gut trösten und Mut machen, einer ist aufmerksam und wach und hört zu, wieder eine andere kann Menschen zum Lachen bringen oder ist einfühlsam und taktvoll. Einer sieht, was zu tun ist, und kann anpacken; die andere hat Hände, die gut streicheln.

Vielleicht wäre ein erster Schritt zu mehr Liebe in unserem Leben, uns zu überlegen, wo unsere besonderen Liebesbegabungen liegen. Lassen Sie mich ein paar einfache Ratschläge aufzählen: Wer liebt, ist bereit, sich überraschen und beschenken zu lassen. Wer liebt, ist bereit, verletzbar zu sein. Wer liebt, setzt sich aus. Wer liebt, kann warten. Wer liebt, betet vor einem schwierigen Gespräch. Wer liebt, versucht die unangenehmen Nächsten mit Gottes Augen zu sehen. Wer liebt, muss Nein sagen können. Wer liebt, ist großzügig, ja verschwenderisch.

BEATE NEUKOMM in: „So viel Leid – und Gott? Ein Lesebuch zu existenziellen Glaubensfragen“ (Verlag Neue Stadt, München 2022)

Anzeige: Mein Tumor, meine Filme und mein neues Leben auf Zeit von Max Kronawitter

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.