Raimon Panikkar Christsein

„Christlich zu sein“ aufzufassen als gleichbedeutend mit Mitglied der Christenheit zu sein, gehört der Vergangenheit an und ist nur für wenige ein Zukunftstraum. Ihre säkularisierte „Christenheit“ hat die Gestalt souveräner Staaten angenommen. Trotz alledem, der Geist und die Wirklichkeit der Christenheit sind nicht verschwunden und können nicht völlig aus dem christlichen Bewusstsein gelöscht werden.

Raimon Panikkar in: „Leben und Werk“ (Verlag Tyrolia, Innsbruck 2022)

Anzeige
Anzeige: Der Papst der Bücher. Schlüsseltexte zum Denken Benedikts XVI. von Benedikt XVI., Manuel Herder

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.