VermögenssteuerLasst uns zahlen!

Eine Initiative von reichen Menschen spricht sich für eine höhere Vermögenssteuer aus.

Eine solche Forderung hört man nicht jeden Tag: Mehr als hundert Millionäre aus Amerika und Europa sprechen sich in einem offenen Brief für eine höhere Vermögenssteuer aus. „Als Millionäre wissen wir, dass das derzeitige Steuersystem nicht gerecht ist“, heißt es in dem Schreiben. Während viele Menschen am Existenzminimum leben, habe sich eine Finanzelite gebildet, die mehr Geld hat, als sie ausgeben kann. Um diese Kluft zu überwinden, brauche es mehr als „milliardenschwere Eitelkeitsprojekte oder vereinzelte philanthropische Gesten“. Stattdessen sei es höchste Zeit für eine „vollständige Überarbeitung des Systems, das bisher bewusst darauf ausgerichtet war, die Reichen noch reicher zu machen.“

In der Corona-Krise zeigt sich dieser Mechanismus besonders extrem. Während zahllose Beschäftigte und Selbstständige um ihre Lebensgrundlage bangen mussten, haben andere große Gewinne eingefahren. Berichten zufolge hat sich das Vermögen der zehn reichsten Menschen in den vergangenen zwei Jahren verdoppelt.

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.