Clemens Bittlinger Mit Gott reden

Wer betet, holt sich Verstärkung ins Boot. Ich bete gerne und ich bete sehr oft. Immer wieder stelle ich fest, dass ich meinen Alltag betend begleite. Gerade bei langen Autofahrten kann ich wunderbar beten. Beten heißt ja: mit Gott reden, ihm das sagen, was mir auf dem Herzen liegt. Das können Probleme und Fragen sein, das ist aber sehr oft auch ein „Dankeschön“…

Beten kann Berge bewegen, heißt ein Lied, das ich vor vielen Jahren geschrieben habe, und in der Tat, es stimmt – zwar bewegen sich die Berge nicht unbedingt, aber ich bewege mich durch das Beten. Ich bekomme eine andere Perspektive und spüre, ich bin auch angesichts dieses hohen Berges nicht allein.

Clemens Bittlinger in: „Hab Seligkeiten. Eine Anleitung zum Glücklichsein“ (Verlag Herder, Freiburg, Neuausgabe 2022)

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.