Anzeige: Der Papst der Enttäuschungen von Michael Meier
CHRIST IN DER GEGENWART 73. Jahrgang (2021) Nr. 51/2021

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 1

    KircheHelles Licht?

    Vertuschen, Aussitzen, Missbrauchsopfer abwiegeln: Der "Spiegel" berichtet über ungeheure Machenschaften in der katholischen Kirche in Deutschland. Kann man trotz allem an ein Licht am Ende des Tunnels glauben?

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

  • Gratis S. 2

    NagelkreuzgemeinschaftFrieden stiften

    Europa heißt Frieden. Das macht die Verleihung des Ökumenischen Preises der Katholischen Akademie in Bayern noch einmal klar.

Zeitgänge

  • Plus S. 3

    HirnforschungAlles nur Kopfsache?

    In verschiedenen Medien hieß es dieses Jahr, Hirnforscher hätten das religiöse Zentrum im Gehirn entdeckt. Lässt sich Glauben an- und abschalten? Das ist zu einfach gedacht.

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 4

    Mystik im AlltagKundschafter

    Hoffen, beten – und auf die vertrauen, die in neues Land vorangehen. Das ist die Geschichte des Christentums und unsere Geschichte der Pandemie-Zeit.

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 5

    WeihnachtenGeburt und Vergebung: das Wunder des Neuanfangs

    Hannah Arendts Begriff der Natalität – des Geborenseins als Grundbedingung unserer Existenz – eröffnet einen neuen Blick auf die Weihnachtsgeschichte. Die jüdische Philosophin (1906–1975) verbindet die christliche Lehre von der Vergebung nicht mit Ostern, sondern mit Weihnachten.

Buch­besprechung

  • Gratis S. 7

    Facetten eines wichtigen Gefühls

    Das Leben beherzt und zuversichtlich anzugehen – dazu laden Gotthard Fuchs und Irene Leicht, beide aus dem CIG vertraut, ein. Ihr neues Buch will ermutigen.

Leben

Die Schrift

Liturgie im Leben

  • Gratis S. 8

    KrippenspielKinder an der Krippe

    Für Kinder gibt es kaum eine bessere Einstimmung auf Weihnachten als die Vorbereitung eines Krippenspiels. Hier werden sie selbst Heilige, Verkündiger und finden ihren Platz vor Gott.

Leserbriefe

Autorinnen und Autoren

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, von 1995 bis 2021 Chefredakteur und seitdem Herausgeber. Johannes Röser ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Rosen, Judith

    Judith Rosen

    langjährige Dozentin für Alte Geschichte an der Universität Bonn und Autorin.

  • Kellenbach, Katharina von

    Katharina von Kellenbach

    ist evangelische Theologin. Sie arbeitet als Projektreferentin der Evangelischen Akademie zu Berlin.

  • Köhler, Kristell

    Kristell Köhler

    Dipl.-Theol., Referentin für Glaubenskommunikation im Erzbistum Generalvikariat Köln.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger, geb. 1957, Dr. theol., Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

  • Lukas, Simon

    Simon Lukas

    ist Redakteur bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Kempis, Stefan von

    Stefan von Kempis

    Stefan von Kempis, geb. 1970 in Bonn, leitet die deutschsprachige Abteilung bei "Vatican News" und Radio Vatikan. Er studierte in Bonn, Freiburg und Paris Geschichte und Theologie sowie in Rom und Kairo Islamwissenschaften. Er ist Autor zahlreicher Bücher über Benedikt XVI. und und Papst Franziskus und lebt in Rom.

  • Langer, Stephan

    Stephan Langer

    geb. 1970, hat in Freiburg Theologie studiert. Nach Diplom und journalistischem Volontariat arbeitete er als Redakteur zunächst bei der Freiburger Bistumszeitung „Konradsblatt“. Seit 2015 ist er bei "Christ in der Gegenwart", wo er 2021 die Chefredaktion übernahm. Er lebt mit seiner Familie in Freiburg und engagiert sich im ökumenischen Kirchenzentrum Maria Magdalena.

  • Schüller, Thomas

    Thomas Schüller

    Prof. Dr. theol. Lic. iur. can., 16 Jahre Leiter der Kirchenrechtsabteilung im Bischöflichen Ordinariat Limburg, Direktor des Institutes für Kanonisches Recht an der WWU Münster und zugleich Professor für Kirchenrecht und kirchliche Rechtsgeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster.