KunstDas Spiel mit dem Schleier

„Spätgotik, Aufbruch in die Neuzeit“. Unter diesem Titel werden in der Berliner Gemäldegalerie die Anfänge des Medienzeitalters gezeigt. Es begann mit dem Druck von Bildern um 1400 und dem Druck von Texten (mit beweglichen Lettern) um 1450. Vieles in dieser Zeit beruhte auf alten Traditionen. Doch überraschend modern ist, was damals neu erfunden wurde: etwa das Bild der Muttergottes.

„Dangolsheimer Muttergottes“ von Nicolaus Gerhaert von Leyden, Straßburg, um 1463
„Dangolsheimer Muttergottes“ von Nicolaus Gerhaert von Leyden, Straßburg, um 1463© © Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 55,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden