Suche im Licht

Wenn dir etwas unklar ist, du ernsthaft etwas wissen willst, etwas erkennen willst, suche es nicht in der Nacht. Liege nicht wach deswegen. Nimm es mit auf Wanderungen, ins helle Tageslicht, in die Sonne. Denke an einem Gipfelkreuz daran. Denke in einer Pause daran, lasse die Berge und den Himmel auf dich wirken, den Blick in die Täler… Es ist eine so friedvolle Gegend. Unauffällig wird sich dieser Satz mit Inhalt füllen. Es wird ein Inhalt sein, den du dankbar annehmen kannst, der nicht beunruhigt, der irgendwann sehr hilfreich ist.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.