Mit Ecosia für Bäume

Per Mausklick Bäume pflanzen. Was zu einfach klingt, um wahr zu sein, ist seit mittlerweile zehn Jahren durch die deutsche Internetsuchmaschine Ecosia möglich. Ihre Einnahmen werden zu mindestens achtzig Prozent in Aufforstungsprojekte investiert. Bäume sind für Ecosia die „Superhelden des Planeten“. Sie nehmen Kohlendioxid aus der Luft auf, setzen Wasserzyklen wieder in Gang, verhindern die Ausbreitung von Wüsten und wirken so dem Klimawandel entgegen. Sie regenerieren ausgelaugte Böden, die somit wieder landwirtschaftlich genutzt werden können. Nicht zuletzt bieten sie auch vielen Tieren einen Lebensraum und unterstützen damit die Artenvielfalt.

Aber wie kann eine Suchmaschine Bäume pflanzen? Wie bei anderen Suchmaschinen auch wird neben den Suchergebnissen Werbung angezeigt. Die Einnahmen werden nach Abzug der Betriebskosten Projekten gegeben, die in Ländern wie Burkina Faso, Äthiopien, Indonesien oder Brasilien aufforsten. Mittlerweile konnten so über 63 Millionen Bäume gepflanzt werden. Um zu überprüfen, ob diese Bäume auch tatsächlich gepflanzt werden und nicht schon als Setzlinge verkümmern, arbeitet bei Ecosia ein „Tree-Planting-Officer“, also ein Mitarbeiter, der mithilfe von Satellitenbildern und gelegentlichen Reisen in die Projektregionen den Erfolg der Aufforstungen überprüft.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.