"Gottlos haben wir hier nicht"Bekenntnisorientiert Religion im Klassenverband unterrichten

Religionsunterricht wird hinterfragt und ist im Umbruch: Mirjam Schambeck sf, Professorin für Religionspädagogik in Freiburg, plädiert für eine aktive Gestaltung dieses Prozesses. Sie schlägt ein Modell des Religionsunterrichts vor, das in der Situation religiöser Vielfalt einerseits wie bisher bekenntnisorientiert bleibt, andererseits religiöse Vielfalt im Klassenverband einbringt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden