Auf einen neuen Frühling hoffenPapst Franziskus beim Ökumenischen Rat der Kirchen in Genf

Papst Franziskus besuchte den Ökumenischen Rat der Kirchen in Genf (ÖRK) – als erster Papst nach 34 Jahren. Damals formulierten die Anwesenden: „Wir sehnen uns nach einer solchen Gemeinschaft, die in der einen Taufe gründet, vereint ist im Bekennen des einen apostolischen Glau-bens, der ein apostolisches Amt dient und die ihren Ausdruck findet in einer gemeinsamen Feier der Eucharistie“. Nach längerer Funkstille zwischen Genf und Rom scheint sich auch Franziskus auf dieser Linie zu bewegen – über die Begegnung berichtet Dr. Hans-Georg Link, evangelischer Pfarrer, der sich seit vielen Jahren in der Ökumene engagiert.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden