Beschwerdeverfahren für Kinder in der Praxis

Im Modellprojekt „Ich habe was zu sagen und werde gehört - Beschwerdeverfahren für und mit Kita-Kindern entwickeln“ werden in fünf Kindertagesstätten des Evangelischen Kitawerks Lübeck Verfahren zur Aufnahme von Beschwerden der Kinder entwickelt. Das vom schleswig-holsteinischen Familienministerium und vom Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen unterstützte Projekt, das noch bis Februar 2015 läuft, soll gangbare Wege aufzeigen und Anregungen zur Umsetzung liefern.
Richtigstellung
In der Ausgabe 3/2014 des Leitungsheftes wird am Ende des Erfahrungsberichts auf die Möglichkeit zum Download dieses Reflexionsblatts hingewiesen. Das Reflexionsblatt wurde jedoch nicht vom Team der Ev. Kindertagesstätte St. Lorenz in Travemünde selbst entworfen, sondern dem Team von den Fortbildnern Franziska Schubert-Suffrian und Michael Regner zur individuellen Weiterentwicklung zur Verfügung gestellt.

Dieser Artikel ist leider nicht online verfügbar

Diese Angebote könnten für Sie auch interessant sein: