Anzeige
Anzeige: Mathe spielen: Impulse für die mathematische Bildung

Über diese Ausgabe

mein beruf.

  • Plus S. 8-15

    Konstruktive Konfliktlösung mit Kindern

    Streit und Gerangel unter Kindern sind ein wichtiges individuelles Lernfeld. Bestimmte Methoden können dabei für Kinder wie Erzieherinnen äußerst hilfreich sein. Das „Palaverzelt“ ist ein Konzept, das sich speziell auch für Kinder im Vorschulalter bewährt hat.

  • Plus S. 39-41

    Wie gehen ich damit um, dass Kinder ihre Körper- und Geschlechtsteile entdecken und sich intensiv damit beschäftigen?

    In unserer Gruppe (Kinder zwischen 10 und 36 Monaten) erleben wir es häufig, dass die Kinder sich beim Wickeln, im Bad oder auch im Sommer im Freien intensiv mit ihren eigenen Geschlechtsteilen oder auch denen der anderen Kinder „beschäftigen“. Teilweise scheinen sie dabei auch lustvolle Gefühle zu empfinden. Was erleben und empfinden Kleinkinder bei diesen Handlungen? Wie gehe ich damit um - erlaube ich es oder nicht?

  • Plus S. 42-43

    Die Farbe Grün

    Wagen Sie sich mit Ihren Kindern unter drei an ein Farbenprojekt. Spielerisch und mit Spaß werden Kinder die ausgewählte Farbe - hier ‚Grün‘ - erfahren, erkennen und benennen.

meine praxis.

  • Plus S. 16-17

    Jungen - Kunst

    In einem Malprojekt motivieren Erzieherinnen eine Gruppe von Jungen dazu, sich auf einen Lernprozess einzulassen. Dabei machen alle erstaunliche und beeindruckende Erfahrungen.

  • Gratis S. 18-23

    Trauerarbeit mit Kindern

    Wie können Sie mit der Trauer der Kinder, der Eltern wie auch Ihrer eigenen umgehen, wenn im unmittelbaren Umfeld der Kita ein Todesfall passiert ist? Ein hilfreicher Erfahrungsbericht.

  • Plus S. 44-45

    SprachspaßHarte und weiche Mitlaute (Konsonanten)

    Sprachspielerei, Reime und Geschichten machen Kindern Lust, Sprache zu entdecken und mit ihr zu spielen. Autorinnen bieten Sprachspaß, den Sie mit Kindern wortreich und erfinderisch ausprobieren können. Mit den Illustrationen wollen wir Ihren Blick auf junge moderne Bilderbuchkünstler lenken.

Autoren/-innen